Vor- und Nachteile von Vinylböden

Vor- und Nachteile von Vinylböden

Vinylböden sind in den Vereinigten Staaten seit vielen Jahren beliebte Bodenbeläge und machen immer noch etwa 15% der jährlichen Bodenausgaben im Land aus. Wenn die meisten Leute über die Ethylengrundplatte sprechen, betrachten sie gewöhnlich Bodenbelag. Es gibt jedoch auch andere Arten von Bodenbelägen aus Vinyl, wie Fliesen und Holzplatten. Da sie alle aus Vinylgruppen bestehen, haben sie einige gemeinsame Merkmale und viele der gleichen Vor- und Nachteile.


Vorteil

Ausdauer: Der Hauptvorteil von Ethylen ist seine Fähigkeit zu ertragen. Obwohl es High-End-Böden im Aussehen nachahmen kann, ist Vinyl-Bodenbelag relativ billig und kann so wenig wie 5 Dollar pro Quadratfuß installiert werden.

Große Auswahl an Farben: Alle Vinylböden sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich, so dass sie sich an nahezu jede Dekoration anpassen und leicht anpassen lassen.

Schnelle und bequeme Installation: Es kann leicht in Ziegel und Bretter sowie Bleche installiert werden. Bodenfliesen sind in der Regel 12 Zoll im Quadrat, so dass sie sehr einfach zu handhaben sind und die Fliesen und Bretter auf beiden Seiten sind oft "Peel and Stick" Backing, was bedeutet, dass sie leicht für ihre Besitzer (spart Geld) für professionelle Installation).

Feuchtigkeitsbeständigkeit: Der Vinylboden ist vollständig wasserdicht, so dass er an fast jedem Ort zuhause verwendet werden kann, einschließlich der Hauptschicht, der oberen Schicht und darunter. Es funktioniert insbesondere im Badezimmer und in der Küche, wo das Wasser oft auf dem Boden liegt.

Leicht zu reinigen: Wasser benötigt nur die Oberfläche der Perle, so dass es leicht zu fegen ist. Darüber hinaus sind regelmäßige Reinigung und gelegentliche nasses Nachlaufen alles, was mit einem sauberen Boden sauber und hell gehalten werden muss.

Haltbarkeit: Die meisten Vinylböden auf dem Ethylen selbst befinden sich auf der "verschleißfesten Schicht" (manchmal bis zu drei), so dass es gegen normale Verkehrsbelastung beständig ist.

Komfort: Ethylen ist ein "elastischer" Boden, was bedeutet, dass seine Textur weich ist und ein wenig "nachgibt". Wenn Sie darauf laufen, um es zu einer guten Arbeitsplattform zu machen, können Sie stundenlang stehen.

Mangel

Mineralölerzeugnisse: Ethylen wird aus Erdöl hergestellt, daher wird es aus ökologischer Sicht aus einer nicht erneuerbaren Ressource hergestellt, die ein schlechtes Produkt ist.

Keine Haut: Obwohl die abriebfeste Schicht den Bodenbelag schützt, wird es nach Jahren des Verkehrs Anzeichen von Abnutzung und Kratzern geben. Im Gegensatz zu Holz kann die Ethylenbasis keine neue Veredelungsanwendung haben.

Verblassen: das Vinyl kann nicht aufstehen, die ultraviolette Strahlung setzt das Muster und die Farbe unter der Sonne für eine lange Zeit frei, und die Vinylgrundplatte fängt an zu verblassen.

Es ist schwierig oder unmöglich zu reparieren: Obwohl Ethylen beständig ist, ist es schwierig zu reparieren, wenn es nicht beschädigt ist. Vinyl-Fliesen oder Platten können demontiert und neu installiert werden, aber ein Vinyl-Boden muss ersetzt werden.

Oberflächenunregelmäßigkeiten: Im Laufe der Zeit entwickelt sich ein Vinylbodenbelag am Rand oder entlang der Gelenke, die Murray rütteln oder kräuseln.


Adresse: No.2065, Binhong Rd, Jinhua, Zhejiang, China 321017


Kontakte: Sam Woo


Mobiltelefon: +86 13758290649


Tel .: +86 579 8911 9668


Fax: +86 579 8237 2753


E-Mail: sam@tkfloor.com