Der Unterschied zwischen PVC-Boden und Holzboden

Der Unterschied zwischen PVC-Boden und Holzboden


Holzböden lassen sich grob in drei Kategorien einteilen: Massivholzdielen, Parkett- und Laminatböden.

Massivholzboden ist ein natürliches Material, mit den unersetzlichen Vorteilen von synthetischen Materialien, ungiftig und geschmacklos, bequeme Füße, warm im Winter und kühl im Sommer. Es hat jedoch auch die Nachteile von teurem Preis, hohem Verbrauch von Hartholzressourcen, großem Installations- und Installationsaufwand, Schwierigkeiten bei der Wartung (Angst vor Feuer, Angst vor Wasser, Angst vor Gezeiten) und großer Dimensionsänderung der Bodenbreite bei relativer Feuchtigkeit.

Parkett hat das Aussehen von Massivholzböden mit der gleichen schönen Holzstruktur, Dimensionsstabilität, Leichtigkeit der Verlegung und Wartung. Aber immer noch nicht loswerden Angst vor dem Feuer, Angst vor Wasser, Angst vor den Unzulänglichkeiten der Flut, noch PVC-Bodenbelag Umweltschutz, Verschleißfestigkeit und weniger PVC-Boden.

Laminatböden sind mittel- oder hochdichte Faserplatten und Spanplatten, Dimensionsstabilität, die Oberfläche ist imprägnierten Dekorpapier mit verschleißfesten Materialien, um die Verschleißfestigkeit der Oberfläche Widerstand gegen Zigarettenverbrennung, kratzfest und gute Beständigkeit gegen Verschmutzung, die relativ ist zu gewährleisten zu den früheren zwei Begriffen, und PVC-Bodenbelag überlegene Verschleiß- und Schmutzleistung, als es noch eine beträchtliche Lücke gibt.


Adresse: No.2065, Binhong Rd, Jinhua, Zhejiang, China 321017

Kontakte: Sam Woo

Mobiltelefon: +86 13758290649

Tel .: +86 579 8911 9668

Fax: +86 579 8237 2753

E-Mail: sam@tkfloor.com